Mallorca statt Sevilla dank Eyjafjallajökull

Terasse vor der Höhle con Campanet
Terasse vor der Höhle con Campanet

Ich hatte so eine schöne Reise zusammengebucht: Es sollte mit Ryanair nach Sevilla gehen, von dort mit dem Mietwagen an die Costa de la Luz, mit Ausflügen nach Cadiz und Gibraltar und danach wieder zurück nach Sevilla. Schlußendlich war es dann "höhere Gewalt", die diesen Trip verhindert hat:

Am Vormittag des Abreisetages hatte ich auf der Ryanair-Webseite entdeckt, dass alle Flüge nach Südspanien gestrichen waren. (Die entsprechende Info per Mail erreichte mich dann erst knapp vier Stunden vor Abflug, da hätten wir schon im Auto gesessen.) Also musste schnellstmöglich eine Alternative her. Immerhin hatte sich Ulli extra Urlaub genommen, und wenn ich eine Reise verspreche, dann wird verdammt noch mal auch verreist. Da geht's irgendwo um die Ehre.

Also klapperte ich diverse Lastminute-Portale ab und wurde bei einem Anbieter fündig, für den ich praktischerweise auch noch einen 50,- Euro Gutschein rumliegen hatte. Ich buchte also fünf Tage Mallorca mit Halbpension im Hotel Sol de Alcudia für insgesamt 243,- Euro pro Nase. Abflug ab Saarbrücken mit sehr angenehmen Flugzeiten: Vormittags hin, nachmittags zurück.

Leider blieben wir auf einem Teil der ursprünglichen Kosten sitzen: Ryanair hat zwar nach fast zwei Monaten die Kosten für den Flug erstattet, auch die Gebühren für den reservierten Parkplatz zahlte der Flughafen Hahn anstandslos zurück, nur die Hotels bestanden natürlich gemäß ihrer AGB auf deftigen Stornokosten.
Besonders lobend muss ich hier Auto Europe erwähnen: Ich konnte über die Hotline den Mietwagen knapp 8 Stunden vor Abholung kostenfrei umbuchen von 3 Tage Sevilla auf 5 Tage Mallorca.

Auf Mallorca war's auch ausgesprochen schön: Sonnig, nicht zu heiß, und um die Jahreszeit auch nicht allzu überlaufen. Im Nachhinein müssen wir dem Vulkan noch dankbar sein: In Andalusien hätte es an den ursprünglich geplanten drei Tagen geregnet.

 

Reisezeit:
Geplant: 08.05.10-11.05.10
Geflogen: 09.05.10 - 13.05.10

 

Unterkunft:
Hotel Sol de Alcudia: ganz passables ***-Hotel an der Hotelmeile von Port d'Alcudia

 

Kosten (pro Person):
Ursprünglich geplant:
64,23 EUR Flug HHN-PMI
110,50 EUR 3xÜbernachtung (1xUF in Sevilla, 2xHP in Novo Sancti Petri)
32,31 3 Tage Mietwagen

Neue Buchung:
218,00 EUR Flug inkl. 4x HP (Nach Abzug des Gutscheins)
32,31 3 Tage Mietwagen

Stornokosten:
93,50 EUR (Hotels in Andalusien)