Costa Brava - der zweite Frühling

Beim Kloster Montserrat: Wilde Landschaft.
Beim Kloster Montserrat: Wilde Landschaft.

Da seit dem Mallorca-Trip das Wetter daheim nicht wirklich besser geworden ist, kam Ulli und mir ein kleiner Ausflug an die Costa Brava nur gelegen. Ryanair sorgte mal wieder für den günstigen Transport, ein Mietwagen-Schnäppchen gab's bei Goldcar und eine günstige Unterkunft fand sich in Santa Susanna an der Costa Maresme, gebucht aus dem Neckermann-Katalog. Das Reiseprogramm bestand unter anderem aus Ausflügen nach LLoret de Mar, Tossa de Mar, Barcelona und Montserrat.

 

 

Reisezeit:
14.02.09-18.02.09

 

Unterkunft:
"Hotel Aquamarina" in Santa Susanna: Große Hotelanlage, um diese Jahreszeit voller spanischer Rentner. Dafür sehr preiswert, leckeres Buffet.
Santa Susanna und das benachbarte Malgrat de Mar sind gut geeignet als Ausgangspunkt für Ausflüge und nicht so hektisch wie zum Lloret de Mar.

 

Kosten (pro Person):
4,00 EUR: Flug FKB-GRO-FKB
41,39 EUR: 4 Tage Mietwagen
87,00 EUR: 4 Nächte EZ/HP im ***-Hotel